Wappen
DorfLADEN Linsburg
w.V.
Dokumentation und Koordination des Vereins ❉ Dorfladen Linsburg w.V. ❉
w.V. = Wirtschaftlicher Verein
Informationen über den Betrieb und die Weiterentwicklung eines Dorfladens
Informationen über den Betrieb eines Dorfgemeinschaftshauses
Eröffnung des Dorf-Ladens am 08. März 2018
50 Linsburgerinnen und Linsburger arbeiten an diesem Projekt
Finanzierung über den Verkauf von Geschäftsanteilen
facebook-logo
Linsburg-App-Logo
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 630 - 1900 ❉ Sa: 700 - 1400 ❉ So: 800 - 1100
Dorfladen-Logo

Termine

  • 13. März 2024
     Vorstandssitzung
  • 15. März 2024
     Kneipenquiz
  • 09. Mai 2024
     Vatertagsvergnügen
  • 25. Oktober 2024
     Jahreshauptversammlung
  • 20. Dezember 2024
     Weihnachtsbier

Termindetails siehe hier
Die DGH-Termine finden Sie hier
Öffnungszeiten Dorfladen siehe hier

Aufnahmeantrag

Geschäftsanteil-Formular herunterladen

Verlauf/Info

Tresor gestohlen

21.02.2024 | DIE HARKE

Kurzbericht über einen Einbruch in den Dorfladen Linsburg. Artikel in DIE HARKE vom 21.02.2024 lesen

Landfrauen Neustadt besuchen den Dorfladen Linsburg

20.01.2024 | Eigener Artikel

Die Frauen des Landfrauenvereins Neu- stadt am Rübenberge haben sich am 17. Januar 2024 über die Entstehung und den Betrieb sowie die aktuelle Bedeutung des Dorfladens für den Ort Linsburg informiert. Artikel lesen.

Linsburger Dorfladen weiterhin gut aufgestellt

30.10.2023 | Eigener Artikel

Kurzbericht über die JHV (Jahreshauptver- sammlung) 2023/2 des Vereins lesen.

Erstes Linsburger Kneipenquiz

12.09.2023 | Eigener Artikel

Am Freitag, den 08. September 2023, führte der Verein das erste Linsburger Kneipenquiz durch. 92 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 22 Teams sorgten für ein volles Haus. Artikel mit Fotos lesen.

Die Post ist da – und sie bleibt!

11.07.2023 | DIE HARKE

In Schessinghausen gibt es jetzt eine kleine Filiale, und die Linsburger hat nach zwischenzeitiger Kündigung ebenfalls Bestand. Artikel in DIE HARKE vom 11.07.2023 lesen

5 Jahre Dorfladen Linsburg

13.03.2023 | Fotoalbum

Am 8. März 2023 bestand der Dorfladen Linsburg seit 5 Jahren, ausgehend vom ersten Verkaufstag am 8. März 2018. Im Zeitraum 8. bis 12. März 2023 feierte der wirtschaftliche Verein Dorfladen Linsburg diesen Geburtstag. Am Sonntag, den 12. März 2023, fand der Höhepunkt in Form eines Frühstücks für Mitglieder und Gäste statt. Das Fotoalbum zeigt 25 ausge- wählte Fotos von diesem Event.
Fotos ansehen
DIE HARKE v. 24.03.2023
DIE HARKE am Sonntag v. 26.03.2023

Trotz Kostenexplosion gut durch die Krise

08.12.2022 | DIE HARKE

Der Dorfladen in Linsburg hat wegen extremer Preissteigerungen bei Gas, Strom und Löhnen 45 000 Euro Mehr- kosten. Jetzt muss an vielen Ecken gespart werden. Artikel in Die Harke vom 08.12.2022 lesen.
   Info
Der Haupt-Warenlieferant des Dorfladen Linsburg w.V. ist REWE/nahkauf
Der Dorfladen Linsburg w.V. ist Mitglied im Dorfladennetzwerk/DORFbegegnungsLÄDEN e.V.:
Der Dorfladen Linsburg ist beim "Projekt- netzwerk Ländliche Räume Nieder- sachsen" der niedersächsischen Landesre- gierung gelistet:
Wir unterstützen regionale Initiativen:

Willkommen...

... beim Verein ❉ Dorfladen Linsburg w.V. ❉ in der Gemeinde Linsburg. Diese Website dient als Informations-, Koordinations- und Darstellungsplattform und begleitet die vom Verein angestrebte Weiterentwicklung und den Betrieb eines Dorfladens (mit integriertem kleinen Café) und eines Dorfgemeinschaftshauses (DGH) in Linsburg.

OrgDiagramm

Sie soll:

  • Alle Linsburgerinnen und Linsburger sowie Interessierte und Unter- stützende über den Stand und die Fortschritte des Vereins und des Projektes informieren.
  • Die Aktivitäten der aktiv beteiligten Bürgerinnen und Bürger
    • koordinieren (Termine, Aufgaben).
    • darstellen (Zwischenergebnisse, Aufgaben).
  • Den Verlauf des Projektes dokumentieren (Chronik).

Der Dorfladen und das Café mit dem professionellen Partner REWE/nahkauf sowie das Dorfgemeinschaftshaus "Linsburger Lindenhof" sind die beiden Säulen des Vereins. Sie sollen die regionale Nahversorgung des Ortes mit Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs sicherstellen sowie das Gemeinschaftsleben der Linsburger Bürgerschaft fördern.

Dorfladen Linsburg 2018
Der Dorfladen Juli 2018
2 Fotos ansehen

Dorfladen Linsburg 2020
Der Dorfladen Weihnachten 2020
2 Fotos ansehen

Der Anfang

Auf der Sitzung des Rates der Gemeinde Linsburg im Mai 2013 eröffnete Bürgermeister Jürgen Leseberg das Thema "Dorfladen" im Rahmen der Diskussion zur Verbesserung der Linsburger Infrastruktur. Vorübergehend wurde das Vorhaben als Teil des Themenblockes "Versorgungs- und Dienstleistungen im Dorf" behandelt. Nunmehr spricht man schlicht vom "Dorfladen Linsburg".

Video-Logo
Unser erstes Video. Click = Video starten
 
 

Auf der Gründungsversammlung am 22. November 2014 wurde der Verein ❉ Dorfladen Linsburg ❉ gegründet, dem spontan 92 Mitglieder beigetreten sind, indem sie 179 Geschäftsanteile gezeichnet haben.

Er wurde zunächst als nicht eingetragener Verein geführt. Mit Urkunde vom 29. Juli 2015 wurde dem Verein vom Landkreis Nienburg/Weser die Rechtsform "w.V." (wirt- schaftlicher Verein) zuerkannt. Die auf der Gründungs - Versammlung beschlossene Satzung wurde genehmigt.

Dorfladen im Interview
Dorfladen Linsburg bei der NDR 1 Plattenkiste am 09.01.2019.

Weitere Details zur Entwicklung des Projektes siehe auf der Seite Chronik. Über den Stand der Arbeiten mit Stichtag 07. Januar 2018 informiert Vorsitzender Jürgen Leseberg in einem Interview mit Radio 21.

Der erste Verkaufstag fand am 08. März 2018 statt. 2 Tage später, am 10. März 2018, wurde der Dorfladen Linsburg im Rahmen einer großen Feier offiziell eröffnet [Artikel]. Seitdem findet "der Ernst des Lebens" für den Linsburger Dorfladen statt. Denn nun muß sich zeigen, ob sich alle Mühen über 4,5 Jahre gelohnt haben. Über den Erfolg ihres Dorfladens stimmen ab jetzt die Linsburger*innen mit den Füßen und ihren Einkäufen ab.

Das REWE/nahkauf-Zertifikat 2019
Das REWE/nahkauf-Zertifikat 2019.  Ansehen

Zum besseren Verständnis

"Wozu braucht Linsburg einen Dorfladen? Wieso soll ich mich dafür einsetzen?" Diese und andere häufig gestellte Fragen zum Projekt "Dorfladen Linsburg" beantworten wir Ihnen auf einer speziellen Seite Fragen & Antworten.

Übrigens, wussten Sie schon, ...

... daß Linsburger Bürger im Jahr fast 300.000 km mit dem Auto zum Einkaufen fahren? (Nur direkte Fahrten Linsburg <-> Supermarkt/Discounter) Bei 0,30 € pro Kilometer sind das jährlich mindestens 90.000,00 €! Damit ließe sich bereits ein Dorfladen betreiben! Umsatz noch nicht mitgerechnet.

Weitere Erkenntnisse aus der Bürgerbefragung finden Sie in der Kurzauswertung.

Kurze Historie

  • Die Gründungsversammlung hat am 22. November 2014 stattgefunden. Auf Anhieb traten 92 Gründungsmitglieder in den Verein ein. 179 Geschäftsanteile am Dorfladen Linsburg wurden am Gründungsabend gezeichnet. Der Entwurf der Satzung wurde von den Gründungsmitgliedern verabschiedet. Protokoll lesen.
    Die Satzung, der Antrag auf Mitgliedschaft sowie Erklärungen zur Zeichnung von (weiteren) Geschäftsanteilen können im Downloadbereich heruntergeladen werden.
  • Mit Urkunde vom 29. Juli 2015 hat der Landkreis Nienburg/Weser dem Verein Dorfladen Linsburg die Rechtsform "Wirtschaftlicher Verein" zuerkannt und den Satzungsentwurf der Gründungsversammlung genehmigt. Somit heißen wir jetzt "Dorfladen Linsburg w.V.". Details siehe in diesem Artikel.
  • Der Fördermittelbescheid des Landes Niedersachsen lag am 02.11.2015 vor. Die maximale Fördersumme für den Dorfladen (DLL) und das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) betrug 965.000,00 €, wobei die Gemeinde 1/3 der tatsächlich genutzten Summe selbst aufbringen mußte.
  • Der Rat der Gemeinde Linsburg hat im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung am 03.12.2015 einstimmig beschlossen, die Gaststätte Lindenhof sowie die Hofstelle Müller zu kaufen. Der Dorfladen und das DGH sollen im Lindenhof eingerichtet werden. Die Hofstelle Müller wird über einen normalen Kommunalkredit finanziert. Diese bildet zusammen mit DLL und DGH in der ehemaligen Gaststätte Lindenhof die sog. "Neue Mitte Linsburg". Mitteilung des Gemeinderates lesen.
  • Bauschild
    Ehemaliges Bauschild am Dorfladen/DGH
    Schild ansehen
    Der Rat der Gemeinde Linsburg hat in seiner öffentlichen Sitzung am 12.05.2016 beschlossen, das "Lindener Baukontor" mit dem Aus- und Umbau der ehemaligen Gaststätte Lindenhof zum Dorfladen und zum Dorfgemeinschaftshaus zu beauftragen. Artikel dazu lesen.
  • Erster Verkaufstag am 08. März 2018.
  • Große Eröffnungsfeier am 10. März 2018. Artikel lesen.
  • Seit der Eröffnung findet die selbstorganisierte Arbeit in den Arbeitsgruppen statt. Der Vorstand tagt in der Regel monatlich.
  • Weitere Informationen zu den wesentlichen Themen des Dorfladens Linsburg erhalten Sie auf der Seite des Vereins-Vorstandes.
  • Aufruf zum Finden von Servicepersonal für das DGH.
 

Sachstand gezeichnete Geschäftsanteile am 27.10.2023

Die gemäß Geschäftsplan angestrebte Anzahl von 600 Geschäftsanteilen (entspricht dem erforderlichen Eigenkapital von 75.000,00 €) wurde am 10. März 2018 während der Eröffnungsfeier des Dorfladens Linsburg erreicht. Die weiteren zulaufenden Geschäftsanteile werden entweder investiert oder zu notwendigen Instandhaltungsmaßnehmen verwendet oder sie dienen der Erhöhung des Eigenkapitals.

Projekt-Tafel
Die Projekt-Tafel
Projekt-Tafel ansehen
786
  • Gezeichnete Geschäftsanteile: 786 (Inklusive der Spenden aus der Anfangszeit, umgerechnet in Anteile)
  • Mitglieder: 356
  • Anteile pro Mitglied (Schnitt): 2,08

Hinweis zu den Spenden:

Die Spenden stammen von Einzelpersonen und Sponsoren, die keine Anteile erwerben, das Projekt aber unterstützen wollen. Sie wurden in Anteile umgerechnet und sind in o.a. Statistik eingeflossen.

Junge Leute gesucht

Der Verein hat die Einrichtung eines Facebook-Accounts beschlossen, um sich auch dort zeitgemäß darstellen zu können. Zur Unterstützung dieses Vorhabens müssen VideoSpots und Audioclips, Fotos etc. produziert werden. Hierfür sucht der Verein speziell junge Leute, die Spaß an dieser Aufgabe haben. Weiterlesen

Abstract 2018
Projekt-Kurzbeschreibung
Ansehen und herunterladen (PDF)

Struktur der Arbeit

Die Weiterentwicklung des Linsburger Dorfladens und des Dorfgemeinschaftshauses "Linsburger Lindenhof" erfolgt zunächst im Vorstand. Dem Vorstand stehen Freiwillige und Ehrenamtliche zur Verfügung, die in ständigen thematischen Arbeitsgruppen organisiert sind. Außerdem wird der Verein von weiteren Freiwilligen unterstützt, die ihre Arbeitskraft und Fähigkeiten in unregelmäßig angesetzten Arbeitseinsätzen einbringen. Im Dorf-Laden ist tariflich entlohntes Personal eingesetzt, das auch das Dorfladen-Café betreibt.

Eine graphische Darstellung der Vereinsstruktur befindet sich auf der Seite des Vorstandes

   
Fragen & Antworten Vorstand Satzung Mitgliedschaft Download Chronik Fotos Termindetails Links
Immobilie Der Laden Das DGH Kontakt Rechtliches Datenschutz Informationen Aus-/Umbaudoku Aus-/Umbaupläne
Menu
Top